FANDOM


Die Blythe-Farm war eine Farm in Avonlea und gehörte John Blythe, der dort zusammen mit seiner Ehefrau und seinem einzigen Sohn Gilbert Blythe wohnte.

Einmal lag ein Apfel auf Anne Shirleys Tisch in der Schule von Avonlea, den Anne nicht aß, weil solche Äpfel in Avonlea nur auf der Blythe-Farm wachsen. Am nächsten Morgen nahm Timothy Andrews den Apfel mit.

Jahre später traf Anne nach einem Besuch Grab des inzwischen verstorbenen Matthew Cuthbert auf dem Friedhof von Avonlea Gilbert, als sie an der Farm vorbei kam. Zuvor hatte Gilbert eine Bewerbung als Lehrer an der Schule von Avonlea zurückgezogen, sodass Anne die Stelle haben und bei Marilla Cuthbert in Avonlea bleiben konnte. Sie bedankte sich dafür.

BewohnerBearbeiten

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki