FANDOM


In diesem Artikel geht es um die Anne Shirley Serie.

Thomas Carlyle "Carl" Meredith war der jüngste Sohn von John Knox Meredith und Cecilia Meredith, der jüngere Bruder von Una, Jerry und Faith Meredith und der ältere Halbbruder von Bruce Meredith.

Seine Mutter starb, als er fünf Jahre alt war. Als er neun Jahre alt war, zog er mit seinem Vater und seinen Geschwistern nach Glen St. Mary. Dort lernten Carl und seine Geschwister die Blythe-Kinder und später das Waisenmädchen Mary Vance kennen und freundeten sich mit ihnen an.

Carl erkrankte an einer beidseitigen Lungenentzündung, doch er wurde wieder gesund.

Einmal erschreckte er Mrs Carr mit einem toten Aal und sein Vater wollte ihn schlagen, konnte es aber nicht. Sein Vater heiratete Rosemary West.

Carl studierte am Queen's College und wurde Soldat im 1. Weltkrieg, in dem er am rechten Auge verletzt wurde und dadurch auf dem Auge erblindete.

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten