FANDOM


Milty Boulter war ein Junge von Avonlea und ging zur Schule, als Anne Shirley unterrichtete.

Milty war mit Davy Keith befreundet und saß in der Schule neben ihm. Einmal drohte Davy ihm Prügel an, weil er ein hässliches Bild von Anne malte, woraufhin Milty den Namen Barbara Shaw darunter schrieb.

Als Davy einmal Tee bei Milty trank, gab seine Mutter den beiden keinen Kuchen und kein Kompott, weshalb Davy sie als geizig einschätze und wieder zu Hause Anne Shirley bat, ihm sein Abendessen zu geben. Marilla Cuthbert erlaubte Anne, Davy Brot mit etwas Kompott zu geben. Beim Essen erzählte Davy Anne, dass Milty eine Katze hatte, die seit drei Wochen jeden Tag einen Anfall hatte, aber an diesem Tag nicht.

Milty schrieb Jennie Sloane ein kurzes Gedicht.

Als Davy ein Zahn rausflog, verkaufte er ihn für zwei Cent an Milty. Milty sammelte nämlich Zähne für seinen Halsschmuck als Indianerhäuptling.

Als die Lehrerin Miss Carson der Klasse zehn Aufgaben aufgab, weigerte Milty sich, sie zu machen, aber Marilla Cuthbert sagte zu Davy, dass er sie machen musste.

QuellenBearbeiten

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki